Kreuzfahrt mit Baby

Eine (fast) perfekte Form für Reisen mit einem Baby. Ein paar Dinge habe ich jedoch gelernt:

– Immer genug Windeln dabei haben, und nie an Bord Windeln kaufen. Wir haben für eine Packung mit 30 Stück 30 Dollar gezahlt.

– Außenkabine buchen. Wir hatten eine Innenkabine, da wir dachten, wir werden eh immer an Deck oder unterwegs sein. Doch Mirmur war nach den Ausflügen meist so kuschelig und müde, dass sie um sieben Uhr abends einschlief. An Tagen auf See gern auch mittags mal drei, vier Stunden. Seeluft macht wohl schläfrig. 🙂 So verbrachten wir doch ziemlich viel Zeit in unserer höhlenartigen Unterkunft ohne Tageslicht. Und das geht irgendwann aufs Gemüt.

– keine gebuchten Ausflüge. Sie sind teuer und man ist total angebunden. Es ist sehr unkompliziert, auf eigene Faust loszuziehen. In Athen fährt der Hop-on-Hop-off Bus direkt am Hafen und man kommt für 20 Euro zur Akropolis und durch die ganze Stadt. In Istanbul fährt die Tram auch direkt vom Hafen direkt in die Altstadt, ebenso wie in Olympia. Und in Neapel nimmt man den Bus vom Hafen für 2,50 Euro direkt nach Pompeij.

– Wenig(er) Gepäck. Wir waren eh nicht schlecht mit unseren drei kleinen Reisetaschen, die bei den Flügen immer als Handgepäck durchgingen. Doch es geht noch weniger. Auf dem Schiff konnten wir einen ganzen Sack Kleidung für 20 Euro waschen und bügeln lassen – und auch sonst war immer eine Waschgelegenheit vorhanden. Mirmur trug auch eh nur ihre zwei Lieblingsbodys und Hosen, alles andere war überflüssig.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am 5. April 2014 um 23:38 veröffentlicht. Er wurde unter Reisen mit Baby abgelegt und ist mit , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s