Kalte Füße

Mist, mein Pass ist abgelaufen. Das fällt mir früh ein, aber zum Glück noch vor unserer Abreise. Also schnell noch einen neuen besorgt. Und plötzlich bekam ich kalte Füße. Verrückt, so eine Reise. Ich, die immer alles fest im Griff hat und fast jede Minute ihres Lebens durchgeplant hat. Und dann auch noch mit Baby! Was wird uns erwarten? Wo werden wir wohnen, was werden wir essen? Wird alles gut gehen? Werden wir uns gut verstehen oder uns die Köpfe einschlagen – so nah aufeinander. Vielleicht ist es auch nicht unbedingt die Reise an sich, sondern das sich auf jemanden einlassen und verlassen. Ich fühle mich ein wenig wie Bilbo Beutllin aus Der Hobbit, als er mit den Zwergen loszog und wegen seinem geliebten Taschentuch umkehren wollte.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am 21. Januar 2014 um 19:50 veröffentlicht. Er wurde unter Reisen mit Baby abgelegt und ist mit , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s